Lebensmittelsicherheit in der Heißluftfritteuse: Fleischthermometer für Hähnchen

Leckeres Hähnchen

Die Heißluftfritteuse ist ein äußerst praktisches Küchengerät, das köstliche und knusprige Gerichte ohne übermäßige Zugabe von Öl ermöglicht. 

Aber wenn es um Hähnchen geht, ist die richtige Garstufe von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass es nicht nur lecker, sondern auch sicher für den Verzehr ist. Denn Hähnchen können Salmonellen enthalten, und um diese zu eliminieren, ist eine ausreichende Erhitzung notwendig.

In diesem Artikel erfährst du, wie du Hähnchen in deiner Heißluftfritteuse perfekt zubereitest und dabei die Lebensmittelsicherheit gewährleistest.

Warum ist die richtige Garstufe so wichtig?

Hähnchen sollte immer gut durchgegart sein, um eventuelle schädliche Bakterien wie Salmonellen abzutöten. Dabei ist es entscheidend, die richtige Kerntemperatur zu erreichen.

Eine sichere Abtötung der Salmonellen wird bei Temperaturen über 70°C für mindestens zehn Minuten Garzeit erreicht. Diese Temperatur muss auch im Inneren der Speisen erreicht werden.

Hier sind einige empfohlene Kerntemperaturen für Hähnchen:

HähnchenKerntemperatur
Ganzes Hähnchen80 – 85° C
Halbes Hähnchen80 – 85° C
Hähnchenschenkel / Keule80 – 85°C
Chicken Wings / Hähnchenflügel80° – 85 °C
Hähnchenbrust / Hühnerbrust75°- 80°C
Maishähnchen80 – 85° C

Durch das Erreichen dieser Temperaturen kannst du sicherstellen, dass dein Hähnchen sicher verzehrt werden kann. 

In der Heißluftfritteuse wird das Hähnchen von allen Seiten gleichmäßig erhitzt, was zu einem saftigen und knusprigen Ergebnis führt.

Wo misst man die Kerntemperatur beim Hähnchen?

Die Kerntemperatur sollte immer im Inneren an der dicksten Stelle gemessen werden. Bei einem ganzen Hähnchen bietet sich dafür die Hähnchenbrust oder der Schenkel an. 

Allerdings ist darauf zu achten, nicht zu nah am Knochen zu messen, da sich Knochen schneller erhitzen und somit die Ergebnisse verfälschen können.

Kerntemperatur mit Fleischthermometer messen

Um die Kerntemperatur im Inneren des Hähnchens messen zu können, benötigst du ein Fleisch- oder Grillthermometer. Damit kannst du dir sicher sein, dass dein Hähnchen nicht nur köstlich, sondern auch sicher zum Verzehr ist.

Es gibt verschiedene Arten von Fleischthermometern auf dem Markt, aber digitale Thermometer sind in der Regel die beste Wahl, da sie schnell und einfach abzulesen sind. 

Dennoch ist hier die Auswahl groß. 

Es gibt günstig Fleischthermometer, bei denen Sonde und Display aus einem Teil bestehen. Bei diesen Thermometern stichst du einfach die Sonde an die gewünschte Stelle ins Fleisch, wartest einige Sekunden und kannst dann die Kerntemperatur am Display ablesen.

Mit einem solchen Modell ist jedoch keine kontinuierliche Überwachung möglich.

Sale
ThermoPro TP02S Digitales Bratenthermometer Fleischthermometer Thermometer Kochen Küchenthermometer Grillthermometer mit langer Sonde, für Braten, Kochen, Grillen/BBQ, Backen, Baby-Ernährung*
  • Schnell und exakt: Mit einer extra dünnen Messspitze wird das Bratenthermometer mühelos in Garzutaten eingestochen und die Temperatur präzise und schnell angezeigt; Bei 0~100 Celsius also 32~212Fahrenheit beträgt die Genauigkeit 0,5 Celsius, 0,9 Fahrenheit und die Messeinheit ist wahlweise in Celsius oder Fahrenheit
  • Super lange Sonde: Mit 13.5cm lebensmittelechtem Edelstahlfühler kann das Fleischthermometer die Kerntemperatur unproblematisch messen und man dabei vor Verbrennen gut geschützt werden; Das oval Gehäuse sorgt für einen perfekten Griff und ein Antirutschenring darin für einfaches Einstechen sowie Ausziehen

Dann gibt es Fleischthermometer, die mit mehreren Temperaturfühler daherkommen, welche per Kabel mit dem Display verbunden sind.

Wenn es die Gegebenheiten zulassen, zum Beispiel beim Grillen, können die Sonden während des Grillens im Fleisch bleiben, um so die Temperatur dauerhaft zu überwachen. Das Display steht dann daneben.

Sale
ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer Bratenthermometer Fleischthermometer Küchenthermometer, zwei Edelstahlsonden, Blaue Hinterbeleuchtung, Temperaturbereich bis 300°C*
  • 【Grillthermometer Mit zwei Temperaturfühlern】 zur Überwachung von zwei Kerntemperaturen gleichzeitig, Anzeigedisplay mit blauer Hintergrundbeleuchtung.
  • 【Praktische Alarm/Hinweiston】Alarm/Hinweiston bei Erreichen der eingestellten Temperatur, voreingestellte Temperaturen für Rind, Kalb, Schwein, Hühnchen, Fisch und Hackfleisch/Hamburger, usw.
  • 【zur Überwachung verschiedener Garstufen】je nach Fleischsorte zwischen Well Done, Medium, Medium Rare und Rare, voreingestellte Temperaturen können nach persönlichen Vorlieben verändert werden.

Am komfortabelsten sind jedoch kabellose Fleischthermometer, wie das beliebte Meater Plus. Bei diesem smarten Fleischthermometer verbleibt die Sonde im Fleisch und misst dauerhaft die Kerntemperatur sowie die Umgebungstemperatur.

Die Daten werden per Bluetooth an die entsprechende App auf dem Smartphone übertragen.

Sale
MEATER Plus | Das Kabellose, Smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite Für Ofen, Grill, Pfanne und Rotisserie Perfekter Fleischgenuss via App in Deutscher Sprache*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder Fisch, mit dem smarten Fleischthermometer MEATER+ wird jedes Fleischgericht zum Gaumenschmaus.
  • ► Einfache Zubereitung ohne Kabelsalat: MEATER-App auf dem Smartphone oder Tablet starten, Fleischsorte, gewünschte Garstufe auswählen und direkt loslegen. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht wird, bekommt der (Hobby-)Chefkoch eine Benachrichtigung.
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei Sensoren und Datenübermittlung an Smartphone oder Tablet. Die intuitive App (iOS/Android) führt in deutscher Sprache durch den gesamten Garprozess und gibt Tipps und Tricks zur Zubereitung.
  • ► Doppelte Messung: Zwei Temperatur-Sensoren überwachen die Kerntemperatur des Garguts (bis 100°C) sowie die Umgebungstemperatur (bis 275°C) gleichzeitig. Temperaturfühler spülmaschinengeeignet!
  • ► Besseres Zeitmanagement: Der fortschrittliche Schätzalgorithmus ermittelt die voraussichtliche Dauer des Garvorgangs sowie die Ruhezeit.

Sobald die gewünschte Temperatur erreicht wird, kann man sich außerdem benachrichtigen lassen.

Mit einem zuverlässigen digitalen Fleischthermometer wird die Zubereitung von Hähnchen in der Heißluftfritteuse zu einem Kinderspiel. 

Garzeiten für Hähnchen in der Heißluftfritteuse

Neben der richtigen Kerntemperatur, ist auch die Garzeit für Hähnchen in der Heißluftfritteuse wichtig. 

In der folgenden Tabelle findest du einige Empfehlungen für Garzeit und Temperatur der Heißluftfritteuse. Dabei handelt es sich jedoch nur um grobe Richtwerte, die sich je nach Größe und Gewicht des Hähnchens ändern können.

FleischGarzeitTemperatur
Ganzes Hähnchen60 – 90 Minuten180° bis 200° C
Hähnchenkeulen20 Minuten180° C
Hähnchenbrust16 – 18 Minuten180° C
Hähnchenflügel15-20 Minuten180° C
Chicken Nuggets10-15 Minuten180° C

Fazit

Ein Hähnchen aus der Heißluftfritteuse ist nicht nur lecker, sondern auch sicher im Verzehr, solange du die richtigen Garstufen und Temperaturen erreichst. 

Ein digitales Fleischthermometer ist ein unverzichtbares Werkzeug, um die Kerntemperatur deines Hähnchens zu überwachen und es perfekt zu garen. 

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 um 19:39 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über mich

Hallo, ich bin Sonja. Ich habe mich schon sehr früh intensiv mit Heißluftfritteusen beschäftigt, da ich seit meinem ersten Gerät vom enormen Potenzial dieser Küchengeräte überzeugt bin. Hier auf meiner Webseite findest du umfassende Informationen, nützliche Tipps und köstliche Rezepte, um das Beste aus deiner Heißluftfritteuse herauszuholen.