Skip to main content

Dein Heißluftfritteuse Ratgeber im Internet

Welche Heißluftfritteuse macht die besten Pommes?

Welche Heißluftfritteuse macht die besten Pommes?

Welche Heißluftfritteuse macht die besten Pommes?

Welche Heißluftfritteuse macht die besten Pommes? Diese Frage kann man sich schon einmal stellen, wenn man kurz vor dem Kauf einer Heißluftfritteuse steht.

Denn tatsächlich dürften Pommes Frites zu den Speisen gehören, die am häufigsten in einer Heißluftfritteuse zubereitet werden. Und das ist natürlich kein Wunder. Pommes schmecken als Beilage oder sogar als Hauptgericht wunderbar und es gibt kaum jemand, der keine Pommes mag.

Wenn nur das viele Fett und die vielen Kalorien nicht wären. Und an diesem Punkt kommt die Heißluftfritteuse ins Spiel und verspricht fettarme Pommes, die trotzdem lecker schmecken.

Zusätzlich lassen sich Pommes in der Heißluftfritteuse auch noch sehr praktisch zubereiten. Was will man also mehr?

3 Heißluftfritteusen im Test

Die Fernsehsendung „Markt“ im NDR hat 3 drei Heißluftfritteusen genauer unter die Lupe genommen.

Bei diesem Test hatten drei Testerinnen die Gelegenheit die Heißluftfritteusen Medion MD17320, Tefal Fry Delight FX1000 und die Philips HD9220/20 AirFryer zu testen.

Abbildung
Tefal FX100015 Heißluft-Fritteuse Fry Delight, 0,8 kg Fassungsvermögen, 1400 W, schwarz*
Philips HD9220/20 Airfryer (1425 Watt, ohne Öl) schwarz*
MEDION MD 17320 Heißluftfritteuse, Leistung ca. 1500 Watt, Digitales Bedienfeld, Nutzinhalt gesamt 4 Liter, Ölfreies Frittieren, 30 Min Timer, Überhitzungsschutz, schwarz*
Leistung
1.400 Watt
1.425 Watt
1.500 Watt
Kapazität
0,8 kg
0,8 kg
Nutzinhalt Korb 2,8 Liter
Preis
114,25 EUR
ab 160,31 EUR
ab 59,99 EUR
Amazon Prime Status
Abbildung
Tefal FX100015 Heißluft-Fritteuse Fry Delight, 0,8 kg Fassungsvermögen, 1400 W, schwarz*
Leistung
1.400 Watt
Kapazität
0,8 kg
Preis
114,25 EUR
Amazon Prime Status
Abbildung
Philips HD9220/20 Airfryer (1425 Watt, ohne Öl) schwarz*
Leistung
1.425 Watt
Kapazität
0,8 kg
Preis
ab 160,31 EUR
Amazon Prime Status
Abbildung
MEDION MD 17320 Heißluftfritteuse, Leistung ca. 1500 Watt, Digitales Bedienfeld, Nutzinhalt gesamt 4 Liter, Ölfreies Frittieren, 30 Min Timer, Überhitzungsschutz, schwarz*
Leistung
1.500 Watt
Kapazität
Nutzinhalt Korb 2,8 Liter
Preis
ab 59,99 EUR
Amazon Prime Status

Letzte Aktualisierung am 25.04.2018 um 22:53 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

In diesem Test konzentrierte man sich auf die Zubereitung von selbstgemachten Pommes aus einer festkochenden Kartoffelsorte. In jede der oben genannten Geräte wurden stets 300 Gramm in Streifen geschnittene Kartoffeln und einen halben Esslöffel Öl gegeben.

Dann wurden die Kartoffelsticks in die Heißluftfritteuse gegeben. Nach der Hälfte der Zeit wurden die Pommes einmal umgerührt, damit sich sich auch von allen Seiten schön knusprig braun färben.

Geschmacklich wussten alle drei Geräte zu überzeugen, aber die Testerinnen sollten dennoch einen Testsieger küren.

Dieser Heißluftfritteusen Testsieger wurde einstimmig die Medion MD17320*. Das ist auch deshalb bemerkenswert, da dieses Gerät das günstigste der in dieser Sendung getesteten Heißluftfritteusen war.

Die ganze Sendung kannst du dir hier noch einmal anschauen.

Wenn es um Heißluftfritteusen geht, muss es offenbar nicht immer das teuerste Geräte sein, das am besten gefällt.