Skip to main content

Dein Heißluftfritteuse Ratgeber im Internet

Heißluftfritteusen Apps und Rezepte verschiedener Hersteller

Rezepte und Apps für die Heißluftfritteuse

Rezepte und Apps für die Heißluftfritteuse

Mit unserer Heißluftfritteuse folgen wir meistens nicht exakt vorgegebenen Rezepten, sondern probieren immer mal wieder etwas Neues aus und experimentieren mit neuen Ideen in der Küche. Genau dafür sind Heißluftfritteusen ganz besonders gut geeignet, da sie so vielfältig in der Anwendung sind.

In unserer Rubrik Rezepte für Heißluftfritteusen findest du hin und wieder ein neues Rezept, das uns besonders gut geschmeckt hat und das wir regelmäßig wiederholen.

Da Heißluftfritteusen in den letzten Jahren allerdings immer beliebter wurden, gibt es natürlich mittlerweile jede Menge Rezepte für diese praktischen Geräte. Inbesondere die verschiedenen Hersteller steuern gerne einige Rezepte bei und haben dafür oft ein kleines Rezeptheft im Internet veröffentlicht.

Immer häufiger findet man jedoch auch Rezept Apps der jeweiligen Hersteller und Modelle, die man sich dann bequem auf sein Smartphone oder Tablet laden kann, um in der Küche jederzeit Zugriff auf diese Rezepte zu haben.

Sogar unterwegs können solche Apps sehr praktisch sein, da man sich anhand der Rezepte schon mal eine Einkaufsliste zusammenstellen kann, um auf dem Heimweg die richtigen Zutaten im Laden zu besorgen. So hat man dann zu Hause direkt die richtigen Zutaten zur Hand und kann sofort mit dem kochen loslegen.

Damit du auf der Suche nach neuen Rezepten für deine Heißluftfritteuse nicht lange das Internet durchsuchen musst, haben wir an dieser Stelle einmal die verschiedenen Heußluftfritteusen Apps und Rezepte der unterschiedlichen Hersteller und Modelle zusammengetragen, die uns so über den Weg gelaufen sind.

Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei.

Die Tefal My ActiFry-App

ActiFry
ActiFry
Entwickler: SEB
Preis: Kostenlos
ActiFry
ActiFry
Entwickler: SEB Developpement
Preis: Kostenlos+

Neben diesen Apps bietet Tefal auch noch ein Rezeptbuch im PDF-Format für die Tefal Fry delight Heißluftfritteuse, welches du hier findest.

Die Philips Airfryer Rezepte App

NutriU
NutriU
Entwickler: Philips
Preis: Kostenlos

Neben der AirFryer App bietet Philips aber auch noch das Philips Rezeptbuch an. In diesem PDF Dokument zum Download findest du 30 leckere und gesunde Schnellrezepte für die Philips Airfryer Heißluftfritteuse.

Die De’Longhi Rezeptbuch App

Bei Delonghi werden die Rezepte je nach Modell aufgeteilt.

De'Longhi Rezeptbuch
De'Longhi Rezeptbuch
De'Longhi Rezeptbuch
De'Longhi Rezeptbuch

Neben diesen Apps bietet DeLonghi aber auch noch auf ihrer Webseite leckere Rezepte für verschiedene Multifry Modelle an. Diese findest du hier.

Fazit

In den genannten Apps und Rezeptbüchern findest du bereits jede Menge leckere Rezepte und neue Ideen. Damit bist du schon einmal recht gut ausgestattet. Übrigens lohnt es sich aus unserer Sicht auf jeden Fall, die Apps auch dann zu installieren, wenn man gar nicht die jeweilige Heißluftfritteuse besitzt.

Denn letztlich sind doch fast alle Heißluftfritteusen sehr ähnlich aufgebaut, weshalb die Rezepte nicht immer nur für ein bestimmtest Gerät funktionieren. Allerdings kann es natürlich sein, dass Temperatur und Garzeit noch ein wenig für das eigenen Gerät angepasst werden müssen, was aber in der Regel kein großes Problem darstellt.

Ausnahmen in dieser Hinsicht können jedoch Heißluftfritteusen darstellen, die sich durch eine ganz bestimmte Bauart auszeichnen und sich dadurch von anderen Modellen unterscheiden.

Beispiele für solche Geräte kann zum Beispiel ein Rührarm sein, oder auch die Möglichkeit, auf zwei Ebenen gleichzeitig zu garen.

Wie dem auch sei, Rezepte und Rezepte Apps sind auf jeden Fall eine interessante Lektüre und können einen auf neue Ideen für die Heißluftfritteuse bringen.